Als JRR Tolkiens Sohn Michael sich für die britische Armee anmeldete, führte er den Beruf seines Vaters als "Zauberer" auf.

Tolkiens Zeichnungen zeigen einen Zauberer bei der Arbeit

Überzeugende Fantasy-Fiction zu schreiben ist schwieriger als es aussieht, argumentierte JRR Tolkien 1947 in einem Aufsatz. Jeder alte Schriftsteller, sagte er, könne eine „grüne Sonne“ beschreiben. Viele von ihnen konnten es sich sogar vorstellen. Aber eine Fantasiewelt aufzubauen, "in der die grüne Sonne glaubwürdig sein wird ... wird sicherlich eine besondere Fähigkeit erfordern, eine Art Elfenhandwerk." Tolkien selbst wurde zweifellos mit diesem „Elfenhandwerk“ geboren, wie eine Ausstellung in der Morgan Library in New York deutlich macht. Um ihm zu helfen, ein glaubwürdiges „Mittelerde“ zu schaffen, die Kulisse für „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“, produzierte Tolkien Hunderte von Zeichnungen und Karten. Sie begründeten seine Geschichten und halfen ihm, Tausende von Jahren Geschichte, weitläufige Geografien und komplexe Sprachen im Auge zu behalten.

Weiterlesen


Quelle: https://www.1843magazine.com/culture/look-closer/tolkiens-drawings-reveal-a-wizard-at-work