Home » Referenz » Im alten Ägypten mussten alle Schiffe, die die Stadt besuchten, nach dem Dekret von Ptolemaios II. Ihre Bücher der Bibliothek von Alexandria übergeben und kopiert werden. Das Original wird in der Bibliothek aufbewahrt und die Kopie an den Eigentümer zurückgegeben.

Im alten Ägypten mussten alle Schiffe, die die Stadt besuchten, nach dem Dekret von Ptolemaios II. Ihre Bücher der Bibliothek von Alexandria übergeben und kopiert werden. Das Original wird in der Bibliothek aufbewahrt und die Kopie an den Eigentümer zurückgegeben.

Bibliothek von Alexandria

Karte des alten Alexandria. Das Mouseion befand sich im königlichen Broucheion-Viertel (auf dieser Karte als „Bruchium“ aufgeführt) im zentralen Teil der Stadt in der Nähe des Großen Hafens („Portus Magnus“ auf der Karte).

Die ptolemäischen Herrscher beabsichtigten, die Bibliothek als Sammlung allen Wissens zu betrachten, und sie arbeiteten daran, die Sammlungen der Bibliothek durch eine aggressive und gut finanzierte Politik des Buchkaufs zu erweitern. Sie entsandten königliche Agenten mit großen Geldbeträgen und befahlen ihnen, so viele Texte wie möglich zu jedem Thema und von jedem Autor zu kaufen und zu sammeln. Ältere Kopien von Texten wurden gegenüber neueren bevorzugt, da angenommen wurde, dass ältere Kopien weniger kopiert wurden und daher eher zu Clo… Weiterlesen


Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Library_of_Alexandria#Early_expansion_and_organization

%d Blogger wie folgt aus: