Es gab ein Mädchen mit dem Spitznamen Sober Sue, dem angeboten wurde, in einem Theater zu arbeiten, das jedem, der sie zum Lachen bringen konnte, 1,000 Dollar anbot. Den ganzen Sommer über versuchten die Leute, sie zum Lachen zu bringen, sogar professionelle Comedians kamen in die Show, von denen sich keiner durchsetzte. Nüchterne Sue hatte eine Gesichtslähmung.

Warum niemand nüchterne Sue zum Lachen bringen konnte

Im Grunde war dies die Voraussetzung für einen Stunt im Hammerstein Victorian Theatre in New York im Jahr 1907. Das Theater bot jedem, der Sober Sue zum Lächeln bringen konnte, 1,000.00 US-Dollar an. Während der Pause der Show, die gerade gespielt wurde, erschien Sober Sue auf der Bühne und Sie konnten Ihre besten Witze und lustigsten Geschichten erzählen, um sie zum Lachen zu bringen.

Den ganzen Sommer über versuchten es die Leute und konnten es nicht. Es wurde bekannt und sogar die professionellen Comedians tauchten auf. Einige der größten Stars des Tages würden auf die Bühne kommen und ihr Bestes geben und ihrem Namen treu bleiben. Sober Sue würde einfach kein Lächeln auf den Lippen bekommen.

Die Menge wurde größer, nicht für die Bühnenshow, sondern für die Pause, um zu sehen, ob jemand Sue dazu bringen konnte, überhaupt zu lächeln. Damit… Weiterlesen

Quelle: https://wyrk.com/why-nobody-could-get-sober-sue-to-laugh/