Startseite » Matt Gröning

Matt Gröning

Warum sieht Krusty der Clown aus wie Homer Simpson?

Die Simpsons sind bis heute eine der beliebtesten Zeichentrickserien. Obwohl die Show als Beispiel für eine typische amerikanische Familie angesehen wurde, hat sie in den vielen Jahren, in denen sie ausgestrahlt wurde, für Freude und Unterhaltung gesorgt. Die Show läuft derzeit in der 32. Staffel, die 33. Staffel erscheint im Mai […]

Warum sieht Krusty der Clown aus wie Homer Simpson? Mehr lesen »

Was ist mit der Real-Life-Version des Simpsons' House passiert?

Obwohl der Schauplatz der Simpsons fiktiv ist, haben die Designer von Kaufman und Broad viel Zeit darauf verwendet, das Haus der Simpsons-Familie nachzubilden, nachdem sie die Erlaubnis von Fox erhalten hatten. Die Nachbildung der Simpsons erfüllte ihr Ziel, die Marke Kaufman and Broad zu stärken, und im Laufe der Jahre erwogen sie schon früher, das Haus abzureißen

Was ist mit der Real-Life-Version des Simpsons' House passiert? Mehr lesen »

Wer hat es zuerst gemacht? Die Simpsons oder Stephen King?

Die Simpsons gibt es schon seit fast 30 Jahren. Sie sind ziemlich berühmt dafür, bestimmte Ereignisse vorherzusagen, an die damals niemand gedacht hätte. Vor etwa 20 Jahren strahlten sie eine Folge aus, in der vorhergesagt wurde, dass Donald Trump eines Tages Präsident der Vereinigten Staaten werden würde. Aber was die Vorhersage betrifft

Wer hat es zuerst gemacht? Die Simpsons oder Stephen King? Mehr lesen »

Die Eltern des Schöpfers von „Simpsons“, Matt Groenig, hießen Homer & Marge. Er hatte auch Schwestern namens Lisa, Maggie & Patty.

Die wahren Menschen hinter Homer Simpson und seiner Familie Am anderen Ende der Leitung klingelt ein Telefon. Für einen geekigen „Die Simpsons“-Fan ist es leicht, sich hinreißen zu lassen, wenn er sich ein klobiges, animiertes Mobilteil vorstellt, das auf einem Tisch neben einer orangefarbenen Couch im Wohnzimmer klirrt. Ist es verrückt, von Marge Simpson eine Antwort zu erwarten?

Die Eltern des Schöpfers von „Simpsons“, Matt Groenig, hießen Homer & Marge. Er hatte auch Schwestern namens Lisa, Maggie & Patty. Mehr lesen »

In einer Folge der Simpsons, die 2003 ausgestrahlt wurde, gab Homer seine E-Mail-Adresse als [E-Mail geschützt] . Der Autor der Episode, Matt Selman, hat sich zuvor für die E-Mail-Adresse von ChunkyLover53 registriert und schon wenige Minuten nach der Ausstrahlung der Sendung stellte er fest, dass sein Posteingang mit maximal 999 Nachrichten gefüllt war.

ChunkyLover53 verteidigen Diese Woche war das Internet voller Geschichten wie dieser auf CNET. Okay, nicht in Flammen. Aber ein Haufen Artikel. Das ist der Deal. Eine von mir geschriebene Simpsons-Episode mit dem Titel "Der Vater, der zu wenig wusste", enthielt einen Witz, in dem Homer seine E-Mail-Adresse wie folgt angab: [E-Mail geschützt] . Ha ha. Homer

In einer Folge der Simpsons, die 2003 ausgestrahlt wurde, gab Homer seine E-Mail-Adresse als [E-Mail geschützt] . Der Autor der Episode, Matt Selman, hat sich zuvor für die E-Mail-Adresse von ChunkyLover53 registriert und schon wenige Minuten nach der Ausstrahlung der Sendung stellte er fest, dass sein Posteingang mit maximal 999 Nachrichten gefüllt war. Mehr lesen »