Im April 1996 gab Taco Bell in sieben führenden US-Zeitungen, darunter der New York Times, bekannt, dass das Unternehmen die Liberty Bell gekauft habe, um „die Schulden des Landes zu reduzieren“, und sie in „Taco Liberty Bell“ umbenannt habe. Empörte Menschen waren froh zu hören, dass es ein Aprilscherz war.

Taco Liberty Bell

Die Werbung, wie sie in der New York Times vom 1. April 1996 erschien.

Die Taco Liberty Bell war ein Aprilscherz der Fast-Food-Restaurantkette Taco Bell. Die Anzeige wurde von Jon Parkinson und Harvey Hoffenberg erstellt, die zu dieser Zeit bei Bozell, der Werbeagentur Taco Bell, arbeiteten. Die Anzeige gewann mehrere Branchenpreise. Am 1. April 1996 veröffentlichte Taco Bell in sieben führenden US-Zeitungen eine ganzseitige Anzeige, in der bekannt gegeben wurde, dass das Unternehmen die Liberty Bell gekauft habe, um „die Schulden des Landes zu reduzieren“, und benannte sie in „Taco Liberty Bell“ um. Tausende von Menschen hatten das Hauptquartier von Taco Bell und den National Park Service angerufen, bevor am 1. April mittags bekannt wurde, dass die Geschichte ein Scherz war. Weißes Haus… Lesen Sie weiter (2 Minuten lesen)

11 Gedanken zu „Im April 1996 gab Taco Bell in sieben führenden US-Zeitungen, darunter der New York Times, bekannt, dass das Unternehmen die Liberty Bell gekauft habe, um„ die Schulden des Landes zu reduzieren “, und sie in„ Taco Liberty Bell “umbenannt habe. Empörte Menschen waren froh zu hören, dass es ein Aprilscherz war. “

  1. KeithSharpley

    Was Sie wahrscheinlich nicht aus dieser Geschichte wissen, ist, dass Sie zu diesem Zeitpunkt noch die Glocke und den Riss berühren konnten. Jemand füllte den Riss mit einem Bohnen-Burrito aus Solidarität mit Taco Bell.

  2. MyWifeDontKnowItsMe

    Der Pressesprecher schloss sich an und gab bekannt, dass sie das Lincoln Memorial an Ford verkauft und in „Lincoln-Mercury Memorial“ umbenannt haben.

    Ich vermisse die Tage, an denen wir im politischen Bereich Spaß haben könnten.

  3. radiobrat78

    Ich erinnere mich daran. Die Leute waren echt sauer.

  4. Stats_In_Center

    > * Die Kampagne kostete 300,000 US-Dollar (entspricht etwa 489,000 US-Dollar im Jahr 2019), brachte jedoch geschätzte 25,000,000 US-Dollar (entspricht etwa 40,800,000 US-Dollar im Jahr 2019) für kostenlose Werbung mit einem Umsatzanstieg von mehr als 1,000,000 US-Dollar (entspricht etwa 1,600,000 US-Dollar im Jahr 2019). für die ersten beiden Tage im April. *

    Täuschung, ob gut oder schlecht, zahlt sich viel mehr aus, als es wohl sollte.

  5. wasabicheesecake

    Ich erinnere mich an dieses aktuelle Ereignis.

  6. YoureGrammerIsWorsts

    Libertäre waren wütend zu erfahren, dass es nicht real war

  7. Sgfj98

    Dies erinnerte mich an Idiocracy (2006)

    - Ihnen von Carl's Jr.

  8. BurritoSupremeBeing

    Könnte ein Glücksrad-Puzzle gewesen sein.

  9. mhol7597

    Es gab auch einen solchen Streich, bei dem es darum ging, Unternehmenssponsoring zu unterzeichnen, um den Krieg im Irak zu bezahlen… von Taco Bell zu Ihnen gebracht.

  10. RedditMayne

    Es ist lustig, weil ich mich in den 70er Jahren daran erinnere, dass jede Taco Bell eine echte Metallglocke vom Typ Liberty Bell oben an ihren Ladenfassaden installiert hat. (Die Ladenfronten waren so gestaltet, dass sie damals wie von Adobe hergestellte kalifornische Missionen aussahen.)

  11. Temetnoscecubed

    Ich habe mich immer über den symbolischen Status der Liberty Bell gewundert.

    Es sollte wirklich ein Emblem für schlechte Verarbeitung sein. Es gibt viel größere Glocken in Europa, die viel älter sind als die Liberty-Glocke, die heute noch verwendet wird.

    Die Liberty-Glocke knallte weniger als 60 Jahre nach ihrer Herstellung, wie erbärmlich.

Hinterlasse einen Kommentar