Um Fettleibigkeit zu bekämpfen, hat Chile ein Gesetz verabschiedet, das Junk-Food-Anzeigen für Kinder verbietet und die Verwendung von Comicfiguren in ihren Verpackungen verbietet

In einem umfassenden Krieg gegen Fettleibigkeit tötet Chile Tony den Tiger

Victor Ruiz Caballero für die New York Times

SANTIAGO, Chile - Sie haben Tony den Tiger getötet. Sie haben Cheetos 'Chester Cheetah abgeschafft. Sie verboten Kinder Surprise, die Schokoladeneier mit einem versteckten Spielzeug.

Die chilenische Regierung, die mit einer explodierenden Rate an Fettleibigkeit konfrontiert ist, führt Krieg gegen ungesunde Lebensmittel mit einer Vielzahl von Vermarktungsbeschränkungen, obligatorischen Verpackungsumgestaltungen und Kennzeichnungsregeln, die darauf abzielen, die Essgewohnheiten von 18 Millionen Menschen zu verändern.

Ernährungsexperten sagen, dass die Maßnahmen der ehrgeizigste Versuch der Welt sind, die Esskultur eines Landes neu zu gestalten, und ein Modell dafür sein könnten, wie das Blatt gegen eine globale Adipositas-Epidemie gewendet werden kann, die laut Forschern zu vier Millionen vorzeitigen Todesfällen pro Jahr beiträgt.

„Es ist schwer zu übertreiben…
WEITERLESEN

Quelle: https://www.nytimes.com/2018/02/07/health/obesity-chile-sugar-regulations.html?rref=collection%2Fsectioncollection%2Fworld&action=click&contentCollection=world&region=stream&module=inline&version=latest&contentPlacement=9&pgtype=sectionfront